Die Mitglieder des INP

Die Mitglieder des INP organisieren sich jeweils in ihren Ländern. Sie sind an Schulen, Pädagogischen Hochschulen und anderen Bildungsinstitutionen tätig; dort sammeln sie konkrete Erfahrungen mit Portfolioarbeit in Schulen, Ausbildung und  Weiterbildung. Bei ihren jährlichen internen Treffen und den öffentlichen Tagungen geben sie ihre Erfahrungen weiter, tauschen sich zu individuellen und gemeinsamen Projekten aus, suchen Rat, beraten sich gegenseitig und unterstützen sich nach Möglichkeit.